Peter Maffay Kindersymposium

85 Jugendliche aus aller Welt setzten 2012 mit ihren Petitionen ein Zeichen

Projektziele 

  • Kennenlernen und Entdecken von Gemeinsamkeiten und Unterschieden
  • Erarbeitung von Wünschen und Positionen in Workshops
  • Umsetzung dieser Wünsche und Positionen durch Teilnahme an den Gesprächsrunden beim Erwachsenen-symposium mit dem Thema „Begegnungen-Schutzräume für Kinder“ im Historischen Rathaus in Duderstadt

 

Projektinhalte

  • Wie wollen wir 2025 leben?  Wie kann ich mit Freude ein Teil der globalen Welt sein? Diese Fragen haben 85 Jugend-liche aus Rumänien, Palästina, Spanien, Israel, Niedersachsen und Thüringen diskutiert und Petitionen erarbeitet
  • Mit viel Freude wurde drei Tage in Workshops gearbeitet und die Petitionen tragen die Früchte dieser Arbeit seitdem in die Welt
  • Aus dem Symposium ist durch den Einsatz der Jugendlichen  ein Schüleraustauch zwischen dem Eichsfeld Gymnasium Duderstadt und dem Colegiul National „Ion Minulescu“ in Slatina/Rumänien entstanden

 

Wie kann ich mich beteiligen?

  • Tragen Sie die Petition in die Welt, nutzen Sie diese für Ihr Engagement 
  • Nähere Infos zum Symposium und den Petitionen unter www.duderstadt.de

 

Ansprechpartnerin:
SUSANNE BEDNORZ
bednorz@duderstadt2020.de

 

Projektsteckbrief zum Download

Ergebnisse des internationalen Kindersymposium

Booklet So wollen wir 2025 leben

"So möchten wir 2025 leben."

"Wie möchtest du 2025 leben?"

80 Jugendliche aus Spanien, Israel, Rumänien, Palästina und Deutschland stellten sich dieser Frage und arbeiteten in verschieden Workshops unterschiedliche Statements aus. Die Ergebnisse und einige Impressionen wurden in diesem Booklet zusammengefasst.

 

Hier, das Booklet zum herunterladen

 



Ein Bericht über das Kindersymposium im TABALUGA BLATT

 
Das Tabaluga Blatt der Peter Maffay Stiftung berichtet in der neusten Ausgabe über das Kindersymposium, welches im September 2012 in Duderstadt zusammen mit Duderstadt2020 stattgefunden hat.

Das gesamte Tabaluga Blatt findest du hier: www.epaper.pms.tabalugablatt2012.visionunited.de

Symposium Zeitung

Das Peter Maffay Kindersymposium vom 02.-05.09.2012 in Duderstadt

 

Anfang September fand das 3. Peter Maffay Symposium "Begegnungen unter Freunden" in Duderstadt statt. Neben vielen Erwachsenen, Politikern und Prominenten, die der Einladung von Prof. Hans Georg Näder und Peter Maffay gefolgt sind, wurden auch 80 Jugendlichen zu einem parallel stattfindenden Kindersymposium eingeladen.

Frau Prof. Alexandra Engel und Susanne Möhl übernahmen die Leitung und das Projekmanagement für dieses Kindersymposium.

Die 80 Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren aus Rumänien, Spanien, Israel, Palästina und dem Unter-und Obereichsfeld erlebten drei Tage in einer Zeltstadt auf der Sielmann Stiftung.

Den Start machte am Sonntagabend die Duderstadt2020 Jugenddisco in der Musikwerkstatt, in der sich die Jugendlichen mit einer kleinen Präsentation ihrer Regionen vorstellten.

Gemeinsam wurden am Montag in Workshops Petitionen zum Thema "Wie wollen wir 2025 leben? Was brauchen wir, um Teil der globalen Welt zu sein?" erarbeitet (siehe Fotos).

Am Dienstag nahmen die Workshopgruppen an den entsprechenden Diskussionen im historischen Rathaus beim Symposium der Erwachsenen teil. Als Rahmenprogramm gab es eine Stadtrallye, Stacking, Geo caching, Schmuck erstellen und Cajons bauen. Den Abschluß machte am Dienstag Abend das Konzert von Peter Maffay und Freunden.

Es waren Tage eines Miteinanders, das besser nicht hätte sein können. Alle waren mit Begeisterung dabei.

Es waren Tage mit unvergesslichen Erlebnissen, mit vielen Gesprächen in den Workshops und ein Miteinander wie es besser nicht hätte sein können. DANKE an alle, die dabei waren!